Expertisen-Erstellung

 

 

Bevor ein Projekt an einer bestehenden Orgel - sei es Restaurierung oder Restrukturierung - in Angriff genommen wird, muss die zu Grunde liegende Situation zuerst einmal erörtert werden.

Dies geschieht in Form einer ausführlichen Expertise.

Vollständigkeit, Verständlichkeit und Sachlichkeit sind die Kriterien unserer meist mehrere Dutzend Seiten umfassenden Expertisen.

Diese gliedern sich logisch auf: Vorgeschichte, Bestandsaufnahme, Bewertung der Substanz, Maßnahmenkatalog.

Somit sind sowohl orgelbautechnische Laien als auch die begleitenden Gremien in der Lage, Situationen einschätzen zu können und realistische Vorschläge für auszuführende Maßnahmen an der Hand zu haben.